Schlagwort-Archiv: Kinder*innen

Sophistereien 27.03.19

Was ist schlimmer als der Weltuntergang? Altkluge Kinder!

Apropos altkluge Kinder: Ich hatte ja schon in einem der vorherigen Beiträge die Vermutung geäußert, dass es sich bei Greta Thunberg um ein globales Marketingprodukt handelt. Dies scheint sich nun zu bestätigen. Ende April erscheint Gretels Buch (1. Auflage 2 Millionen in 144 Sprachen). Am kommenden Sonnabend wird der Göre die Goldene Kamera in Berlin verliehen. Später wird sie noch den Bambi, den Nobelpreis, einen Oscar (für ihren noch kommenden Film) und einen Grammy (für die bald erscheinende CD mit Gretels Songs) erhalten. Und wofür? Für die Anstiftung zum Schuleschwänzen? Da wünscht man sich doch, dass der Weltuntergang so schnell wie möglich kommen möge.

Nun noch etwas Erfreuliches aus Gendergagaland: Kinder sollten nach Meinung von Kathrin Göring Eckardt ebenfalls gegendert werden – also: der Kind, die Kind, die Kinder*innen.